Herzlich Willkommen auf der Homepage

des Theodor-Heuss-Gymnasiums Ludwigshafen.

 

  1. Anmeldung der neuen Sextaner

    Vom 20. bis 23. Februar 2017 können unsere neuen Sextaner angemeldet werden:
    Montag: 8-18 Uhr
    Dienstag, Mittwoch: 8-16 Uhr
    Donnerstag: 8-14 Uhr
  2. Blasorchester-Konzerte

    Das Blasorchester des THG freut sich, zu den Konzerten am
     
    22. und 23. Februar, um  19.30
     
    in die Aula einladen zu dürfen. Das Motto "Soloist and Band" deutet auf die inhaltlichen Schwerpunkte im ersten Teil des Konzerts hin.  Wer die Konzerte des Orchesters in den vergangenen Jahren besuchte weiß natürlich, dass ein Abend nicht ohne die eine oder andere musikalische Überraschung zu Ende geht.
     
  3. Endlich startet die Handball-AG neu!!!

    Die AG findet donnerstags von 13.15 bis 14.15 Uhr in der großen Sporthalle am Theodor-Heuss-Gymnasium statt. Sie wird von hoch motivierten und qualifizierten Trainern des TV Hochdorf durchgeführt und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10.

  4. Jugend forscht - Schüler experimentieren

    Niklas Kühner erhält Sonderpreis bei Jugend forscht - Schüler experimentieren 2017!
  5. Stargeiger am THG

    Am vergangenen Donnerstag fand am THG ein etwas anderer Musikunterricht statt: Der russisch-deutsche Geiger Sergey Malov, der mit der Staats-philharmonie Rheinland-Pfalz das erste Violinkonzert von Sergei Prokofjew im BASF-Feierabendaus aufführen durfte, war zu Gast am THG.
    
    
  6. SOS-Kinderdörfer dankt THG

    Für die Spende von 355 € zugunsten der SOS-Kinderdörfer weltweit dankt der Verein der Hermann-Gemeiner-Stiftung den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5b und 5c vom THG.
     
  7. Ein fulminantes Benefizkonzert

    Zum 1. Adventssonntag, am 27.11.2016, erlebten die über 300 Besucher, die zum traditionellen Benefizkonzerts des THG in der Christ König Kirche in Oggersheim kamen, eine stimmungsvolle musikalische Einstimmung in die Weihnachtszeit.

  8. Weitere Artikel der Schülerzeitung Pupille

    Unsere fleißigen Redakteure der 'Pupille' haben noch zwei weitere Artikel geschrieben, die es nicht mehr in die letzte Ausgabe geschafft haben, die aber jetzt noch gelesen werden sollen.